Training. Lernen. Leben. - Fußballcamp in Ochsenhausen

Fußballfabrik begeistert Nachwuchskicker in Ochsenhausen

2,5 Tage allerhand Spaß am Kicken und Lernen fürs Leben bot die Fußballfabrik mit seinem Local Hero Alexander Metz gemeinsam mit dem austragenden Verein SV Ochsenhausen. Vom 22.05.18 bis zum 24.05.18 gastierte die Fußballschule von Ex-Bundesligaprofi und UEFA-Cup-Sieger Ingo Anderbrügge auf dem Sportplatz des SV Ochsenhausen und begeisterte die jungen Nachwuchskicker mit einer bunten Mischung aus professionellem Training und spannenden Seminaren. Getreu dem Motto „Training. Lernen. Leben.“ ergänzen sich der Praxisanteil von Fußball und Schulungen rund um Themen wie Ernährung, Stressregulierung oder Selbstständigkeit mit alters- und leistungsgerechtem Training. Dazu zählen Passspiel, Dribbling oder auch Torschussübungen In insgesamt 5 Trainingseinheiten spielten die Kinder nicht nur Fußball, sondern formten auch ihre Teamkompetenz sowie ihr eigenverantwortliches Handeln.

Ein besonderer Dank gilt Michael Kienle, seiner Frau Karin und seinem gesamten Helferteam für das große Engagement vor, während und nach dem Fußballcamp.

Werte vermitteln

Die Fußballfabrik bezieht stets grundlegende Aspekte rund um den beliebten Ballsport ins Training ein. „Zum Fußball gehört mehr als nur den Ball treffen, Tore schießen oder verteidigen“, so Fußballfabrik-Geschäftsführer Ingo Anderbrügge. „Deshalb ordnen wir der Wertevermittlung hohe Priorität zu. Wenn die Kinder nach den Camps die erläuterten Botschaften mitnehmen und sowohl in ihrem Vereinssport als auch im Leben anwenden, haben wir unser Ziel auf jeden Fall erreicht.“ Für die Vielfalt und Art der Camps wurde die Fußballfabrik bereits als erste Fußballschule überhaupt mit dem „GUT DRAUF“-Label der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung ausgezeichnet, was ihre Fähigkeiten auf dem Gebiet unterstreicht. Besonders engagierte und positiv auffallende Kinder haben während der Fußballcamps sogar die Möglichkeit, sich für eines der weiterführenden Besten- und Elitecamps zu qualifizieren und dort ihre fußballerischen Fähigkeiten weiter auszubauen.

Weitere Informationen unter: www.fussballfabrik.com

Fußballfabrik Deutschland GmbH

Die 1997 von Ingo Anderbrügge gegründete und seither von ihm geführte Fußballfabrik mit Sitz in Recklinghausen veranstaltet deutschlandweit Fußballcamps für Kinder im Alter von 5 bis 15 Jahren. Bei der Ausbildung achtet die Fußballfabrik darauf, den Mädchen und Jungen Werte, die über den Fußball hinausgehen, zu vermitteln, und richtet sich dabei stets nach ihrer Philosophie: „Training. Lernen. Leben.“ Dies spiegelt sich in den während der Camps durchgeführten Seminaren zu den Themen Bewegung, Ernährung und Stressregulierung sowie altersgerechtem Training in kleinen Gruppen wider. Auch die Mitarbeiter schult die Fußballfabrik immer wieder selbst und gewährleistet so die Umsetzung der Philosophie. Zur Realisierung der Camps arbeitet das elfköpfige Team der Fußballfabrik gemeinsam mit seinen Franchisepartnern, den „Local Heroes“, die in ihrer jeweiligen Region das vorhandene Konzept erfolgreich umsetzen.