U14

Bezirksstaffel U14 Süd

Spielplan, Ergebnisse und Tabelle

Vorne von links: Artina Neziri, Alina Geier, Andriana Popov, Sarah Schaupp, Lara Özdem; hinten: Ksenia Schreider, Fiona Jagoda, Elena Martin, Theresa Habrik, Jasmin Sauter, Chaien Temür.

Für einige der obigen Spielerinnen ist das U14er-Feld völliges Neuland, für die anderen schon fast zu klein!

Ein neuer Anlauf in dieser Saison 2017/18! Im Hinterkopf hat man dabei immer die vergangene Saison:


 


 

Was war das für ein erfolgreiches Jahr 2016/17:

Bezirksmeister ohne einen einzigen Satzverlust und Württembergischer Meister, zweiter Platz bei der Süddeutschen und 14. Platz bei der Deutschen Meisterschaft im westfälischen Gladbeck!

Dies wird diese Saison wohl kaum zu toppen sein, doch in die Nähe dieser Erfolge möchte man schon wieder kommen! Zwei der erfahrenen Spielerinnen bleiben auf jeden Fall im Team, und die, welche die Mannschaft ergänzen, können auch schon etwas. Darum könnte man die Württembergische Meisterschaftsendrunde durchaus wieder erreichen.

Württembergische Meisterschaft U14 weiblich - Saison 2016/17
1. SV Ochsenhausen
2. VC Freudental
3. Allianz MTV Stuttgart
4. TSV Herbrechtingen
5. TSV Burladingen
6. SpVgg Holzgerlingen
7. TSV Laupheim
8. TV Niederstetten

Süddeutsche Meisterschaft U14 weiblich
1. Allianz MTV Stuttgart
2. SV Ochsenhausen
3. TV Villingen
4. VC Offenburg
5. VC Freudental
6. SV Kirchzarten
7. TSG Wiesloch
8. TV Brötzingen
9. SSV Vogelstang

Deutsche Meisterschaft in Gladbeck / Nordrhein-WestfalenEndplatzierungen

1. TSV TB München
2. RC Borken-Hoxfeld
3. SV Mauerstetten
3. SV Raspo Lathen
5. 1. VC Wiesbaden
6. TV Gladbeck
7. Schweriner SC
8. SG Einheit Zepernick
9. Dresdner SC
10. SC Potsdam
11. VV Schwerte
12. SV Bad Laer
13. Allianz MTV Stuttgart
14. SV Ochsenhausen
15. SC Neubrandenburg
16. SV Lok Engelsdorf