Im Heimspiel gegen die SGM Birkenhard musste die Mannschaft  wieder  in Unterzahl, es standen nur 10 Spieler zur Verfügung, bestehen. Mit hohem Laufpensum, insbesondere in Hälfte 2  und kompakter Spielweise konnte das Manko von freien Räumen für den Gegner weitgehend minimiert werden. Gelegentliche Angriffe der Gäste wurden für den einheimischen Torspieler  eine sichere Beute.

Trotz überlegener Spielweise gelang es nicht, ins gegnerische Tor einzunetzen. Ein Dribbling in der 76. Minute im Strafraum der Birkenharder  wurde regelwidrig gestoppt und von Referee Winfried Schneider aus Haslach mit Elfmeter geahndet, welcher unhaltbar verwertet wurde. Ein Pfostenknaller kurz vor Spielende verhinderte für das SVO-Team einen deutlicheren Sieg. Die Qualifizierungsrunde endete damit auf Tabellenplatz 2 mit 3 Punkten Abstand zum Tabellenführer. Diese Platzierung berechtigt zum Aufstieg in die Leistungsstaffel. Damit trifft das Team nach der Spielpause auf leistungsstärkere Mannschaften.  Zum Abschluss wurden wir von der Familie Klawitter mit Essen und Getränken verwöhnt.  Vielen Dank.