Am Freitag den 4.10.13 bestritt der junge Jahrgang der E-Jugend vom SVO ihr zweites Heimspiel gegen den FC Mittelbiberach.
Nach 2 Niederlagen in Folge wollte man unbedingt wieder 3 Punkte holen. Nach drei gespielten Minuten geriet aber der SVO mit 0:1 in Rückstand. Der SVO ließ den Kopf nicht hängen und setzte den Gegner in ihrer Hälfte enorm unter Druck. Der FCM tat sich schwer den Ball aus ihrer Hälfte zu spielen.


Nach schön herausgespielten Spielzügen erarbeitete sich der SVO einige Chancen. Durch eine Balleroberung vom F-Jugendspieler Maxi Seel und einen schönen Pass von Valentin Biechele erzielte Linus Brauchle das 1:1. Noch vor der Halbzeit schoss Maxi Seel nach Vorlage von Noah Dreyer den SVO zur verdienten 2:1 Pausenführung. 
Die ersten Minuten der zweiten Halbzeit ging es dann Schlag auf Schlag. Nach 30Sekunden erzielte der FCM den Ausgleich. Im Gegenzug schoss Marco Parilla 2Tore nach einem schönen Sololauf von Valentin Biechele und einen Eckball von Noah Dreyer. Maxi Seel erzielte das 5:2 wieder durch einen schönen Pass vom stark aufspielenden Valentin Biechele. 15 Minuten vor Spielende erzielte Marco Parilla seinen dritten Treffer zum 6:2 Endstand. Der FCM kam auch noch zu einigen Chancen die aber die Abwehrspieler Noah Dreyer, Enrico Berg und der Torspieler Jan Stalder klären konnten.
Für den SVO spielten Jan Stalder, Enrico Berg, Noah Dreyer, Valentin Biechele, Luca Kiefer, Marco Parilla, Linus Brauchle, Lance Fröhlich und Maximilian Seel.