F-Jugend gewinnt in Wain

Unser Team von hinten links: Trainer Michael Kienle, Abdul Alzahlan, Linus Gerner, Jonas Kienle, Nino Abate,Trainer Robert Gerner; Vorne von links : Bartek Stephan, Finn Lorinz, Pius Rensch

Zum letzten Turnier trat unsere F-Jugend am Sonntag in Wain an.

Die Gruppenspiele wurden allesamt gewonnen. Mit 22:1 Tor zogen wir direkt ins Halbfinale ein.

Gegen den SV Steinhausen hatten wir dann unsere liebe Mühe, was hauptsächlich an unserer schlechten Chancenauswertung lag. Nach der regulären Spielzeit stand es 2:2. So mussten wir den Weg ins Finale über das gefürchtete 9-Meterschießen gehen. 

 

Der Finalgegner TSV Warthausen wurde ebenso wie wir souveräner Gruppensieger. Jeder Zuschauer hoffte nun auf ein ausgeglichenes und spannendes Endspiel. Was dann aber unsere Jungs boten, war Fußball der Extraklasse.

Wir überrannten den Gegner förmlich. Eine Passstafette  nach der anderen rollte Richtung gegnerischem Tor. Nach drei Minuten lagen wir schon mit 4:0 Toren in Front. Egal was der Gegner auch versuchte, wir waren ihm in allen Belangen haushoch überlegen. Und so kam es dann, wie es kommen musste, wir siegten in diesem Endspiel mit 10:0 Toren. Mit dem Abpfiff fielen sich dann Spieler, Trainer und die Eltern freudestrahlend in die Arme. 

Das größte Lob für unsere Mannschaft kam dann noch von vielen Trainern und Eltern der gegnerischen Mannschaften. Wir waren mit Abstand die spielstärkste und somit auch die beste Mannschaft des Turniers.