Vereinsarchiv

F2 erreicht 4. Platz

mit Eifer dabei

Beim Pokalturnier in Mittelbiberach konnte die F2 einen guten 4. Platz erreichen. Zu Begin merkte man die Unsicherheit der Spieler, da Sie zum ersten Mal auf größerem Platz und mit 6 Feldspielern antraten. Durch enormen Einsatz konnten taktische Defizite jedoch rasch ausgeglichen werden.  Durch 2 Tore von Jan Geier konnte das erste Spiel gegen Reinstetten mit 2:0 gewonnen werden. Die weiteren Partien gegen Mittelbiberach 2 und Altheim endeten torlos. Somit wurde ohne Gegentreffer als Gruppenzweiter das Halbfinale erreicht.

Hier war die stärkste Mannschaft des Turniers die SG Mettenberg mit einem knappen 1:0 der verdiente Sieger.
Im Spiel um den 4 Platz gegen Mittelbiberach 1 wurde zu offensiv agiert und der Gastgeber konnte das Spiel mit 2:0 siegreich gestalten. Lohn des engagierten Spiels war ein  Pokal für jeden Teilnehmer, welcher nun stolz die Kinderzimmer schmückt.
Für die F2 kamen folgende Spieler zum Einsatz: Benedikt Rindle, Laurenz Koster, Jan Geier, Alex Raduschevski, Kasper Bednarek, Luis Grimbacher, Tobias Haug und Simon Biechele.