Vereinsarchiv

Zweiter Platz in Bellenberg

Am Samstag in Bellenberg spielte die F1-Jugend des SV Ochsenhausens erneut ein erfolgreiches Turnier. In der Gruppenphase zeigten die Jungs eine tolle Leistung und besiegten Tiefenbach, Burlafingen, Au, Pfuhl und Bellenberg deutlich mit 3:0, 4:0, 3:0, 2:0 und 3:0. Neben den wirklich schön heraus gespielten Toren ist vor allem auch die starke Abwehr zu erwähnen, die dafür sorgte, dass die wechselnden Torwarte nur selten eingreifen mussten.

Im Halbfinale gegen Beuren geriet der SVO sehr schnell mit 0:1 in Rückstand. Doch die Mannschaft zeigte Moral, erzielte den Ausgleich und schließlich in der Schlussminute noch den 2:1 Endstand. Im Finale gegen Neu-Ulm begannen die Jungs leider etwas unkonzentriert und gerieten in der ersten Minute bereits mit 0:2 in Rückstand und verloren schließlich mit 0:3.
Insgesamt können alle mit der Leistung sehr zufrieden sein. Vor allem in der Gruppenphase zeigte die F1-Jugend teilweise hervorragenden Kombinationsfußball und auch ein sehr diszipliniertes Stellungsspiel.

Für Ochsenhausen spielten: Baran Yektas, Tufan Türck (1 Tor), Maxi Seel (1 Tor, 1 Assist), Mattis Richter (5, 4), Julian Miehle (2, 2), David Nar (5, 1), Samuel Kramer und Paul Dolinski (1, 2)