Sportliche Herausforderung nach dem Stillstand

 

Beim Sportverein Ochsenhausen werden ab Dienstag, 11.08. die Abnahmen für das Deutsche Sportabzeichen wieder aufgenommen. Denn als Mix aus verschiedenen Individualsportarten sind in Baden- Württembergs Sportvereinen Training und Prüfungen für den persönlichen Fitness-Orden wieder erlaubt.

Die vergangenen Wochen haben die Sportabzeichen-Verantwortlichen des Vereins deshalb genutzt, um die Trainingsangebote und Prüfungsabnahmen so vorzubereiten, dass die gültigen Abstands- und Hygieneregeln eingehalten werden können.

 

Umziehen und Duschen erfolgen zuhause, benutzte Sport- und Trainingsgeräte werden sorgfältig gereinigt. Zudem werden alle Teilnehmer der Sporteinheiten in Listen erfasst. Alle weiteren Vorgaben werden den Teilnehmern zu Beginn der Trainingsstunde erläutert.

Die Absolventen benötigen mindestens zwei Termine um alle Prüfungen ablegen zu können, da pro Prüfungstag nur zwei Disziplinen abgenommen werden können.

 

Folgende Termine werden angeboten: 

Am 11.08, 25.08. 08.09, 22.09. für die Abnahmen der Prüfungen im Laufen (Sprint und Ausdauer) sowie alle Wurfdiziplinen (Schlagball, Wurfball, Medizinball, Schleuderball, Kugelstoßen, Steinwurf) 

Am 18.08., 01.09, 15.09, 29.09. für die Abnahmen der Prüfungen im Springen (Zonenweitsprung, Weitsprung, Standweitsprung, Seilspringen, Drehsprung) oder sonstige Ersatzdisziplinen

Am 18.08. und 08.09. wird im Ziegelweiher die Schwimmleistung geprüft. Die Abnahme der Prüfung im Walking/Nordic-Walking erfolgt am 1.09. und 22.09. am Krumbach.

Anmeldung und Treffpunkt zu allen Prüfungen ist das Stadion Hopfengarten, Beginn jeweils 18.00 Uhr. Das Prüfungsteam freut sich endlich wieder durchstarten zu können. Weitere Fragen beantwortet Ulrike Rautenstrauch gerne unter Tel. 07352 4067.