SVO-Mädchen werden Württembergischer U18-Vizemeister!

Nur das Auswahlteam des Allianz MTV Stuttgart war stärker! U18-Volleyballerinnen nach 1:2-Finalniederlage zweitbestes Team in Württemberg!

Näheres folgt!

Alle freuen sich schon auf dieses Event: Das U18-Team von Trainerin Inge Arendt

Ein sportliches Top-Ereignis findet am kommenden Samstag ab 11 Uhr in der Dr. Hans-Liebherr-Sporthalle in Ochsenhausen statt. Es treffen sich die sechs besten U18-Volleyballmädchenteams Württembergs, um den diesjährigen Titelträger auszuspielen.

In den zwei Leistungsstaffeln Württembergs musste man sich dafür qualifizieren.

 

Dies haben in der Staffel Nord der TV Niederstetten und der TSV Birkach geschafft. Zudem hat der Allianz MTV Stuttgart als Bundeskaderstützpunkt die Direktqualifikation erhalten.

Aus der Südstaffel konnte sich der FV Tübinger Modell, der TSV Blaubären Flacht und als Staffelsieger der SV Ochsenhausen dafür qualifizieren.

Gesetzt wurden die Teams wie folgt:

In Gruppe A spielt Tübingen, Stuttgart und Birkach, die Gruppe B besteht aus Ochsenhausen, Flacht und Niederstetten.

Die ersten beiden jeder Gruppe spielen anschließend Überkreuzvergleiche um den Einzug ins Finale. Die beiden Dritten spielen die Plätze 5 und 6 aus.

Die Finalspiele werden gegen 15.30 Uhr beginnen.

Die beiden Finalisten qualifizieren sich für die Regionalmeisterschaft, die am 29.3.2020 in Südbaden stattfindet.